Astrid Busch, weder Wüste noch Wald #01

weder Wüste noch Wald #05

Jahr/Year
2021

Technik/Technique
Fotografie auf Tapete

Maße/Size
variabel (270 x 480 cm)

Preis/Price auf Anfrage

Anfrage/Request
→ Send Mail
Astrid Busch
Geboren / born 1968 in Krefeld

Ausbildung / Education

2003 Meisterschülerin bei / master student with Prof. Katharina Grosse, Kunsthochschule Berlin-Weißensee 2000-2002 Studium an der / studies at Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Diplom / diploma 1996-2000 Studium an der / studies at Akademie der bildenden Künste Nürnberg

Preise und Stipendien / Awards and Grants

2021 Residenzstipendium / Artist in Residence, Museum Kunst der Westküste, Alkersum / Föhr Pollock-Krasner Foundation Grant, New York, USA 2020 Residenzstipendium / Artist in Residence Kunstdepot Göschenen, Schweiz / Switzerland Stipendium / grant Neustart Kultur, Stiftung Kunstfonds, Bonn Kulturaustauschstipendium für Brasilien des Landes Berlin / culture exchange grant for Brazil of the State Berlin 2019 Projektförderung / projectgrant Kunststiftung NRW Projektförderung / projectgrant Erwin und Gisela von Steiner Stiftung, München Residenzstipendium / Artist in Residence, State Silk Museum, Tbilisi, Georgien 2018 Stipendium / grant Kulturzentrum “Fort!”, Le Havre, Frankreich 2017 Residenzstipendium / Artist in Residence des Frauenkulturbüros NRW für Eriwan (Armenien) und Tiblissi (Georgien) Residenzstipendium / Artist in Residence der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen 2016 Arbeitsstipendium / work grant Stiftung Kunstfonds, Bonn Stipendium / grant La Forme Lieu d’exposition Art Contemporain Architecture, Le Havre, Frankreich 2013 Residenzstipendium / Artist in Residence Künstlerhaus Schloss Balmoral, Bad Ems 2011 Kulturaustauschstipendium für New York des Landes Berlin / culture exchange grant for New York of the State Berlin 2010 Residenzstipendium / Artist in Residence Künstlerhaus Lukas des Landes Mecklenburg Vorpommern

Einzelausstellungen (Auswahl) / Soloexhibitions (selection)

2022
Astrid Busch: I remember birds and stones, HayArt Cultural Center, Yerevan, Armenia
Supercluster, Künstlerloge, Ratingen
Goethe-Zentrum, Yerevan, Armenien
2021
weder Wüste noch Wald, Kunstraum München
2020
Bloody Bay Oasis, Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf
geraubt, gefälscht und gierig gesammelt, Hetjens – Deutsches Keramikmuseum, Düsseldorf
2019
Hyperloop, DB Museum / Museum für Kommunikation, Nürnberg
Heart Pitch, Kunstraum / projectroom Julia Ritterskamp, Düsseldorf

Gruppenausstellungen (Auswahl) / Groupexhibitions (selection)

2022
Art Düsseldorf, mit Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf
Environmental Abstraction, Laura Mars Gallery, Berlin
paper positions berlin, mit Galerie Rupert Pfab, Berlin
Shifting, Ross 31, Düsseldorf
DIE GROSSE, Kunstpalast, Düsseldorf
2021
See Stücke – Fakten und Fiktion, Alfred Ehrhardt Stiftung, Berlin
Voids of Past and Future, Galerie Nord / Kunstverein Tiergarten, Berlin
2020
See Stücke – Fakten und Fiktion, Museum Kunst der Westküste, Föhr
2019
Subversiv. Nominierung zum Kunstpreis, Haus am Kleistpark, Berlin
Die Grosse, Kunstpalast, Düsseldorf
Territory and Disruption, State Silk Museum, Tbilisi, Georgien / Georgia
2018
Catching the light, Kai10 / Arthena Foundation, Düsseldorf
2017
Festival Fotografischer Bilder, Städtische Galerie zum leeren Beutel, Regensburg
COLLAGE I - METHODE, Fotogalerie Wien
2016
The Berlin Case, Boris Yeltsin Center, Ekaterinburg, Russland / Russia
2014
DEW21 Kunstpreis, Museum für Kunst-und Kulturgeschichte Dortmund

Publikationen (Auswahl) / Publications (Selection)

2021 Astrid Busch - Le Havre Brasilia Mezamor Wolfsburg, Fantôme Vol. 69 2020 Ausstellungskatalog / exhibition catalog, Bloody Bay Oasis, Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf 2019 Ausstellungskatalog / exhibition catalog, Sexton Blake, Galerie im Alten Küsterhaus, Meerbusch 2018 Catching the light, Arthena Foundation Düsseldorf, Online Katalog
Porträt: Astrid Busch

Works On Sale

Kreidefelsen auf Rügen

Felix Contzen / 2.200€

Büste

Wolfgang Hahn / 3.800€

aus der Serie "waves" XXIII

Kathrin Edwards / 350€

Canal No. 4

Christoph Gesing / 2.000€

object 93

Aljoscha / 4.000€

o.T.

Cosima Hawemann / 1.100€

RAW #18

Tobias Grewe / 4.200€

Säulenfragment

Ulrike Möschel / 4.500€

Duochrome

Christoph Gesing / 900€

Duochrome

Christoph Gesing / 900€

Wilder Mann I.XI

Sebastian Weggler / 1.350€

Ecco

Niels Sievers / 3.500€

aus der Serie "waves" XXXVI

Kathrin Edwards / 1.080€

object 242

Aljoscha / 7.000€

Lonely

Yutao Gao / 4.500€

Huttens Grab

Felix Contzen / 2.200€

Décolleté

Wolfgang Hahn / 1.300€

Der Handeckfall oberhalb Guttannen

Felix Contzen / 1.800€

Décolleté

Wolfgang Hahn / 1.300€

o.T. (Keramik Silber)

Christian Theiß / 1.800€

Drei Trensen

Ulrike Möschel / 11.000€

o.T.

Cosima Hawemann / 5.800€

aus der Serie "sowohl als auch"

Nadja Nafe / 1.200€

Décolleté

Wolfgang Hahn / 1.300€

o.T.

Christoph Gesing / 2.200€

o.T.

Beatrice Richter / 5.175€

aus der Serie "ringsherum"

Nadja Nafe / 1.200€

Address

Julia Ritterskamp
Merkurstr. 29, 40223 Düsseldorf
Open: Openings + On Request

Newsletters

Keep me informed about
Projects + Artwork Arrivals

→ Newsletter Registration

Legal Notice